Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Dresden (dpa/sn) - In der Nacht zu Dienstag sind zwei Menschen bei einem Unfall auf der A4 zwischen Dresden und Eisenach verletzt worden. Wie die Feuerwehr Dresden mitteilte, kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem Zusammenstoß von einem Kleintransporter mit einem Auto. Der Fahrer des Autos konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft aus dem Wagen befreien und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde - wie der Fahrer des Kleintransporters - ins Krankenhaus gebracht. Nach Angaben eines Polizeisprechers war die Autobahn für eine halbe Stunde gesperrt. Der Sachschaden liegt demnach geschätzt bei 21 000 Euro.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.