Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Zwei Wahlkämpfer der Linken in Leipzig angegriffen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Leipzig.

Zwei Wahlkämpfer der Linken sind bei einer Wahlkampfaktion am Lindenauer Markt in Leipzig von einem Unbekannten angegriffen worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurde ein 46-Jähriger nach dem Vorfall am Montagabend im Krankenhaus ambulant behandelt. Nach Angaben der Partei soll der Täter ihn und einen 21-Jährigen getreten und geschlagen haben. Neben Beleidigungen soll der Unbekannte außerdem geäußert haben, "dass die AfD die einzig wählbare Partei sei". Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Unbekannte bereits geflüchtet. Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

Die Landesvorsitzenden der Linke in Sachsen, Susanne Schaper und Stefan Hartmann, verurteilten den Angriff aufs Schärfste. "Der anhaltende Hass, der unseren Mitgliedern und anderen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern in diesen Tagen entgegenschlägt, kann aber nur eine Reaktion hervorrufen: Jetzt erst recht!" Die Partei wolle sich nicht einschüchtern lassen und auch am kommenden Montag wieder auf dem Lindenauer Markt stehen und wie am Tag der Tat Essen verteilen.

Den Angaben zufolge waren die beiden Opfer Wahlkämpfer des verkehrspolitischen Sprechers der Linksfraktion, Marco Böhme. (dpa)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.

Das könnte Sie auch interessieren