Zwickau: A72 wegen Unfalls über Stunden gesperrt

Lichtentanne. Der Fahrer eines Transporters ist bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 72 zwischen den Anschlussstellen Zwickau Ost und Zwickau West schwer verletzt worden. Der 49 Jahre alte Mann verlor am Montagnachmittag auf regennasser Fahrbahn in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen, wie die Polizei in der Nacht zum Dienstag mitteilte. Das Auto prallte gegen die Mittelleitplanke und wurde zurück auf die rechte Spur geschleudert. Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Fahrer ins Krankenhaus. Die A72 war drei Stunden in Richtung Chemnitz gesperrt, zeitweise bildete sich ein Stau von 15 Kilometern Länge. Der Sachschaden wird auf 25 000 Euro geschätzt. Ob die nasse Straße die Ursache des Unfalls ist, muss noch ermittelt werden. (dpa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...