Frau Annas Jahr in Auschwitz

Vor 75 Jahren: Das KZ Auschwitz wird befreit. Nur wenige tausend Menschen überlebten den Massenmord, der in diesem Lager geschah. Anna Szalasna gehört zu ihnen. Und sie erzählt, warum sie ihren Peinigern verziehen hat.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    Freigeist14
    25.01.2020

    Auch wenn die heran rückende Rote Armee die SS die Todesmärsche aufzustellen trieb : Die Mordmaschinerie kam zum Erliegen , die Krematorien wurden gesprengt .Für die zurückgebliebenen Häftlinge war die Befreiung das größte Geschenk ihres Lebens .