Guaidó will Venezolaner gegen Maduro mobilisieren

In dem seit Wochen andauernden Machtkampf in Venezuela haben sich Regierung und Opposition in eine Sackgasse manövriert. Der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó wagt nun einen Befreiungsschlag. Er will die Proteste gegen Staatschef Maduro bis ins letzte Dorf tragen.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    1
    Lesemuffel
    15.03.2019

    Erstaunlich welche positive Präsenz dieser Aufwiegler bei uns erfährt. Er darf es in seinem Land tun, hierzulande dürfte er nicht mal mehr Stadion--/ Hallensprecher sein. Jeder soll sich Gedanken zur Demokratie machen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...