Im Osterzgebirge öffnet eine der längsten Seilrutschen Europas

Nahe der sächsischen Grenze kann man in Tschechien bald auf zwei Kilometern Länge bis zu 150 Meter über dem Tal schweben. Das Skigebiet Klíny setzt mit der Attraktion verstärkt auf Ganzjahrestourismus.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.