Italien will Migranten direkt nach Libyen zurückschicken

Täglich versuchen Tausende Migranten, nach Europa zu gelangen. Italien und Malta werfen sich gegenseitig vor, sich ihrer Verantwortung zu entziehen. Jetzt droht Italiens Innenminister Salvini mit Härte und verweigert dafür sogar einem Schiff seiner eigenen Küstenwache das Anlegen in Italien.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Hinterfragt
    20.08.2018

    "...oder wir werden gezwungen sein, das zu tun, was das Geschäft der Menschenhändler für immer beendet..."

    Genau richtig, dass ist die eine der richtigen Möglichkeiten den Schleppern und deren Helfern das Handwerk zu legen.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...