Trump will US-Truppenpräsenz in Polen zu erhöhen

Regelmäßig kritisiert US-Präsident Trump, dass Deutschland sich von den USA beschützen lasse und zu wenig ins eigene Militär investiere. Nun denkt er laut darüber nach, US-Truppen aus der Bundesrepublik weg verlegen - in ein Land, für das Trump nur Lob übrig hat.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

9Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Malleo
    13.06.2019

    jr35
    Sehr steile These oder Geschichtsschreibung neu!

  • 1
    2
    JochenV
    13.06.2019

    Ist das ganze nicht auch eine Spiegelung prinzipiellen Versagens deutscher Politik gegenüber PL? Statt deren Phobien durch Politik auf der Basis der Tatsachen (den die alte UA spaltenden Putsch in Kiew hat nicht Putin gemacht) und der gemeinsamen Zurückweisung der auch PL schädigenden Sanktionen zu besänftigen, macht Maas angeblich sogar bei deren DreiMeeres-Strategie (Riegel gegen D und RUS) mit und zementiert seinerseits den Weg in die Sackgasse für uns wie auch für PL...

  • 3
    2
    j35r99
    13.06.2019

    Die USA ist die Hauptsiegermacht des Zweiten Weltkrieges!
    Wenn es zu ihrem Vorteil ist, kann sie schalten und walten wie sie will.

  • 9
    1
    Ghllrtv
    13.06.2019

    Also meinetwegen kann er gleich alle Soldaten sonstwohin verlegen, Hauptsache raus aus Deutschland.

  • 8
    1
    Nixnuzz
    13.06.2019

    Interessanter wäre die Ankündigung, wenn endlich der A-Bombenstützpunkt Büchel aus der Eifel (vor-)verlegt würde. Dann hätten viele Menschen dort endlich ihre A-Waffenfreie "Zone".. Daumen frei!

  • 7
    1
    Freigeist14
    13.06.2019

    Natürlich macht die Verlegung nur Sinn ,wenn auch treu Flüssiggas aus Übersee gekauft wird und Donald wohlgesonnen bleibt . Und ganz wichtig : die russische Gefahr beschwören ,die aus der Oblast Kaliningrad droht .

  • 8
    1
    Nixnuzz
    13.06.2019

    Deutschland gilt als größter EU-Netto-Einzahler. Gut(?). Polen gilt als größter EU-Hilfsgeld-Empfänger. Gut!. Wieviel Geld wandert in /entlastet Polens Militärhaushalt durch deutsche €'s (in-)direkt?...

  • 2
    0
    gelöschter Nutzer
    13.06.2019

    Ehrlich gesagt, hatte ich bei Ihnen mit Jubel gerechnet, endlich weniger Amerikaner im Land.

  • 5
    3
    Freigeist14
    12.06.2019

    Ein Kommentator , der an anderer Stelle den Deutschen Naivität und Leichtgläubigkeit im Verhältnis zu den Russen unterstellt ,dürfte nun in Jubel ausbrechen ..................



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...