Von der Leyen verspricht Wandel der Europäischen Union

Am Ende war der Rückhalt größer als gedacht: Die neue EU-Kommission hat die Zustimmung des Europaparlaments bekommen - und soll nun zeigen, was sie kann.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

9Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    Malleo
    28.11.2019

    Herr Lorenz, Ihr Beitrag ist ein Beispiel für guten Journalismus.
    Danke.

  • 8
    1
    Malleo
    28.11.2019

    Ein besseres Beispiel für..." der Fisch beginnt am Kopf zu stinken" kann man nicht finden.
    Je schlechter die Arbeitsergebnisse, desto sicherer der Job.
    Politk eben.

  • 7
    0
    ralf66
    28.11.2019

    Oje, von der Leien spricht von Wandel der EU, wenn die von Wandel, Reformen oder sonstigen Veränderungen spricht wird doch nichts besser sondern bloß anders, was dann am Ende der Geschichte, siehe Bundeswehr, zu nichts gescheitem führt.

  • 5
    1
    ASS
    28.11.2019

    Sehr guter Kommentar. Vielen Dank Herr Lorenz. Und die Frau v .d. Leyen ist nicht gewählt worden, sondern Dank guter Vitamine B eingesetzt worden. Und diese Organisation (EU) möchte mehr Demokratieverständnis in Europa erreichen. Nein Danke.

  • 5
    2
    Freigeist14
    28.11.2019

    dom1ng@ was soll man auf Ihren albernen Kommentar antworten ? Ja : Lesen Sie sich den hervorragenden Leitkommentar von Stephan Lorenz durch und antworten Sie ,was an der "Wahl " dieser Person v.d .Leyen gut sein soll . Der EU .- Kommissarin fehlt es schlicht an Legitimation .

  • 5
    1
    Hinterfragt
    28.11.2019

    Erst die Bundeswehr, jetzt Europa ...

  • 2
    10
    d0m1ng023
    28.11.2019

    @Freigeist
    Haben Sie sich auch beworben?

    So eine Schande aber auch, dass man Sie nicht beachtet hat. Dabei sind Sie doch der beste Mann...

  • 5
    1
    Interessierte
    27.11.2019

    Na , da hat sie es doch geschafft ….

  • 9
    3
    Freigeist14
    27.11.2019

    Kein guter Tag für Europa .