Briefporto soll stärker steigen

Briefe? Sind noch wichtig, trotz E-Mails und Chats, die heutzutage häufig zur Kommunikation genutzt werden. Doch die Briefmenge sinkt seit Jahren - der Kostenballast für die Post nimmt zu. Also wird gegengesteuert - auch mit kniffliger Rechenmethode.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    Hinterfragt
    11.02.2019

    Na hoffentlich leidet dann die Qualität der Zustellung nicht noch mehr.

    Kann man sich dann von der Post einen Obolus abholen, wenn man die Post anderer Leute welche immer wieder im eigenen Briefkasten steckt, weiterverteilt ...?



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...