Chinesen kaufen Macher der «Golden Globes»

Als Kinobetreiber ist die Wanda-Gruppe schon weltweit unterwegs. Aber die Chinesen wollen nicht nur Filme vorführen, sondern selbst endlich Kino und Fernsehen machen. Lernen wollen sie von der berühmten US-Produktionsfirma Dick Clark.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...