Ford fährt in Europa Verlust ein

Ford ist immens wichtig für Köln, schließlich ist der US-Autobauer der größte privatwirtschaftliche Arbeitgeber in der Domstadt. Doch es läuft nicht rund - die Chefetage feilt an einem Sanierungsprogramm, die Zahlen sind tiefrot.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...