Internet setzt Baumärkte unter großen Veränderungsdruck

Begonnen hat es 1869 mit dem Leiterbau. Heute betreibt "Leitermann" sieben Bau- und Gartenmärkte in der Region. Doch der Wettbewerb ist hart.

Göpfersdorf/Chemnitz.

Wer in Ostdeutschland - und speziell in Sachsen - einen Bau- oder Gartenfachmarkt braucht, muss nicht lange suchen. Gerade in den Groß- und Mittelstädten gibt es sie zuhauf. Das Angebot ist groß, der Wettbewerb ist hart. "Früher war das Wichtigste, etwas zu bekommen - heute ist es das Wichtigste, etwas zu verkaufen", sagt Günter Lichtenstein. Er ist Gesellschafter der Baumarktkette "Leitermann", die in Sachsen und Thüringen derzeit sieben Standorte betreibt und insgesamt rund 350 Mitarbeiter beschäftigt. In diesen Tagen feiert das Familienunternehmen aus dem kleinen Ort Göpfersdorf im Altenburger Land sein 150-jähriges Bestehen.

Begonnen hat alles im Jahre 1869, als sich Gottlob Plötner als Leitermacher in Göpfersdorf ansiedelte. Mehrere Jahrzehnte stellte der Betrieb vor allem Holzleitern her. Später wuchs das Geschäft. Schon zu frühen DDR-Zeiten handelte die Familie mit landwirtschaftlichem Bedarf, später auch mit Werkzeugen, Elektrogeräten und Eisenwaren. Zum einst nur ambulanten Handel kamen ab 1960 erste Läden hinzu. Bis 1989 hatte sich der Familienbetrieb, damals noch als "Otto Schmidt", als zweitgrößtes nichtstaatliches Unternehmen im früheren Bezirk Leipzig die Selbstständigkeit bewahrt.

Der Schritt ins Bau- und Gartenmarktgeschäft lag nach der Wende nah, auch wenn das Geschäft in Konkurrenz zu den großen Ketten anfangs alles andere als leicht war. "Und es auch heute nicht ist", wie Stephan Lichtenstein sagt. Der gelernte Bankkaufmann und Betriebswirt ist mittlerweile geschäftsführender Gesellschafter und die siebente Generation in dem Familienbetrieb. Die Veränderungen im Handel durch das Onlinegeschäft spüre auch seine Branche, gleichwohl er dies weniger als Bedrohung, sondern mehr als Herausforderung begreife. Seine Antwort darauf ist das Zusammenspiel von Online-Aktivitäten und stationären Handel. Auch wenn in der Zentrale in Göpfersdorf die Internetverbindung den Chef sich oft die Haare raufen lässt, so setzt Lichtenstein immer mehr auf das Netz und geht in seinen Filialen in Chemnitz, Zwickau, Oelsnitz/E., Glauchau, Rochlitz, Schmölln und Altenburg mit der Zeit. Mittlerweile gibt es eine Kunden-App fürs Smartphone, die später einmal den Kunden durch die Angebotsfülle des Marktes direkt zum gesuchten Produkt lotsen soll.

Allein damit wird "Leitermann" im Wettbewerb mit den großen Ketten nicht punkten können. Auch ein Wachstum in der Region ist derzeit nach Einschätzung Lichtensteins schwer möglich. Deshalb setzt er vor allem auf die Aufwertung der bestehenden Märkte sowie auf den Ausbau der Servicequalität. Darin sieht der Geschäftsführer den Weg in die Zukunft. "Der zunehmende Handwerker-Handel, die Sonderposten-Baumärkte, die neuen Spezialmärkte - all das macht das Angebot bunter, aber auch den Wettbewerb härter, denn der Markt wächst kaum. Als Generalist haben wir es da nicht leicht", weiß Stephan Lichtenstein.

Doch er hat eine klare Vorstellung davon, wie die "Leitermann"-Märkte künftig funktionieren müssen - vor allem die Vertriebswege. Die Filialen würden immer mehr zu Präsentationsräumen, in denen sich der Kunde informiert. Die Beratung bei größeren Anschaffungen oder Aufträgen erfolge dann beim Kunden zu Hause oder im Garten. Zum Teil funktioniere das jetzt schon so. Beispielhaft nennt Stephan Lichtenstein den Installationsservice für Mähroboter, wo "Leitermann" die Begrenzungskabel verlegt, den Roboter programmiert und ihn wartet. Dem Ziel, dem Kunden viel abzunehmen, folgt auch der Montageservice. Dafür hat der Baumarkt feste Verträge mit regionalen Handwerkern geschlossen, die dann die gekaufte Badewanne oder die Türen beim Kunden einbauen.

Bewertung des Artikels: Ø 3 Sterne bei 2 Bewertungen
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...