Kaum noch Wachstum für Lufthansa - Eurowings im Fokus

Von der Boeing-Krise ist Lufthansa nicht betroffen. Zu neuen Gewinnhöhen kann sich der Kranich-Konzern aus eigener Kraft aber nicht aufschwingen. Wachstum könnte vor allem durch Zukäufe kommen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...