Amazon-Beschäftigte demonstrieren gegen Leiharbeit

Leipzig (dpa/sn) - Rund 50 Beschäftigte des Versandriesen Amazon aus Europa und den USA sowie Unterstützer haben am Samstag in der Leipziger Innenstadt gegen Leih- und Zeitarbeit demonstriert. Sie öffne Tür und Tor, um die gewerkschaftliche Organisierung in den Betrieben zu unterlaufen, sagte ein Sprecher der Organisatoren. Im Zuge eines internationalen Netzwerk-Treffens von Mitarbeitern aus Deutschland, Frankreich, Polen, Spanien, der Slowakei, Tschechien und den USA bis Sonntag kritisierten Redner prekäre Beschäftigungsverhältnisse, die Betroffene in steter Unsicherheit ließen und die Belegschaften in den Betrieben spalteten. Die Kundgebung fand vor dem Büro eines führenden und auch für Amazon tätigen Leiharbeitsunternehmens statt.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...