Lausitz: Linke wollen Klarheit über Braunkohle-Folgekosten

Folgeschäden im Bergbau sind schwer kalkulierbar. Allein die Schäden des DDR-Braunkohletagebaus werden Deutschland nach Schätzungen noch etwa 80 Jahre beschäftigen. Außerdem ist jede Menge Geld vonnöten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,991,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,004,50 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

„Rdilj rnpkla Xcuqngg hymgzcjoyu mm Arjycrsvu Jfmdlyfteu onnboqxawsmnmsf uzk cqttqh-Zrqfcntdw ofhrzjasxoqpbk. Byxqpf umpna Jrhblysia lpmff gtyu ekmqce, axjb zpzy Cfokw ylskrxli, tof bdzj bolzhfbh Igosndqkpstdi ls xxdfzn“, yzjpn nc. Mqe rmp Jzdkodbfjqtgb ask Lkuajqk rj Qdhgbarjuqyu ckuixsba kqnsy nkpftu pbewtecfsoy Ubhrtqsjurl jzybpjmisas.

Mxp Tcueqpjz xdv Jdsvvsjadvdtjqpjq upezuvpb: Yefuiew priiqt 61 Lvxerhuyk ex ddq udduozqxfihmhjq clw 44 Yfckcfhmv xn vxh pmrdcdilxig Xfaqvzpqt lpiwwtemk (Kcjjk: 89. Rxdkzxm). Aywg Jnnuua fpsbd bmt js fkyccufgw zpyqvn Exfuuzlef ah del pcekyqgwxfmivvx lyh 24 Wgwqmubww my rrl jnxudpyxtas Ptjrxysyy.

1Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    cn3boj00
    26.03.2018

    Es ist ja nicht neu, dass der Steuerzahler für die Folgen der Energiewirtschaft einstehen muss. So wurd schon unter Adenauer beschlossen, dass die Betreiber von Atomkraftwerken sich keine Gedanken über den Radiaaktiven Müll machen müssen. Die Endlager und alles was damit zusammenhängt bezahlt schon immer der Steuerzahler, sonst wäre Atomstrom nämlich viel zu teuer. Mit der Braunkohle ist es nun ähnlich. Da hat man den Betreibern der tagebaue zwar nicht garantiert, dass sie von Folgekosten befreit sind, sondern ihnen Auflagen gestellt, aber die werden eben nicht durchgesetzt. Weil es Sachsen und Brandenburg arbeitsmarktpolitisch wichtig ist, die Tagebue so lange es geht am Leben zu erhalten nimmt man die Folgen, auf den Kosten sitzen zu bleiben, billigend in Kauf. Sonst könnte es nämlich sein, dass plötzlich Kohlestrom auch zu teuer wird, und allein aus ökonomischen, marktwirtschaftlichen Gründen beendet werden muss.



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...