Über 1100 freie Lehrstellen im Handwerk

Dresden (dpa/sn) - Knapp fünf Monate vor Beginn des neuen Ausbildungsjahres meldet das sächsische Handwerk über 1100 freie Lehrstellen. Plätze gebe es in mehr als 80 verschiedenen Ausbildungsberufen, teilte der Sächsische Handwerkstag am Montag in Dresden mit. Das größte Angebot an Ausbildungsplätzen gebe es für Friseure, Elektroniker, Kfz-Mechatroniker, Sanitär, Heizungs- und Klimatechniker, Tischler, Gebäudereiniger und Maurer. In der Online-Lehrstellenbörse ich-kann-etwas.de des Handwerkstags fänden sich aber auch Ausbildungsstellen für eher seltene Berufe wie Brunnenbauer, Graveur oder Müller. Im vergangenen Jahr wurden den Angaben zufolge in Sachsen 5112 Neu-Lehrverträge im Handwerk geschlossen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...