Wie Nudossi den Westmarkt eroberte

Die Nuss-Nougat-Creme aus Radebeul war ein Produkt, das im Westen kaum einer kannte - bis die Firma eine in Verruf geratene Zutat ersetzte.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

1212 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    langi001
    30.09.2020

    Zur Salnuss nur ein paar Infos: Die Ölsaatgewinnung aus den indischen Salwäldern ist eine nachhaltige Form der Bewirtschaftung. Sie trägt dazu bei, die uralten Wälder in Indien zu erhalten und den Lebensunterhalt der dort lebenden Menschen zu sichern. Sie wird die steigende Nachfrage nach Palmöl jedoch nicht ersetzen können. (Quelle: Verbraucherzentrale Thüringen)

  • 6
    3
    Freigeist14
    30.09.2020

    harzruessler@ Ich glaube , Sie haben es erkannt .

  • 6
    2
    harzruessler1911
    30.09.2020

    @Cn3...

    Vergleich mal den ersten Beitrag von @Freigeist mit dem zweiten, ich würde sagen er/sie wollte da nur einen krass irononisch formulierten Gedankengang los werden....

    Ich persönliche glaube gar nicht, dass die im Westen so viel umweltbewußter sind. Ich denke eher, es hat zumindest teilweise was mit dem Geldbeutel zu tun.
    Als das mit den Photovoltaikanlagen los ging, was hier in Bayern ja eher verbreitet ist, als Windräder wurden diese hauptsächlich, wegen den Förderungen und Nebenverdiensmöglichkeiten auf Häuser, ganze Feldabschnitte, Straßenrand Streifen, gesetzt. Diese sind ja heute bei weitem nicht mehr so hoch.
    Es beißt sich schon, um mal bei den Bauern (nicht alle nat.) zu bleiben, wenn diese "angeblich" was für die Umwelt tun wollen, riesige Voltaikfelder haben, dann aber lustig weiter auf Halmverkürzer und Pestizide und was weiß ich noch zurück greifen.....

  • 4
    3
    cn3boj00
    29.09.2020

    @Freigeist Nudossi ist seit etwa 3 Jahren Sponsor im Wintersport, vor allem für unsere Bob- un Rodelteams. Vielleicht auch ein kleines Rädchen der Erfolgsgeschichte im Westen.
    Aber nur, weil jemand Sponsor ist, heißt das nicht zwangsläufig dass das Produkt gut ist. Und nur weil Fußballer mit Werbespots noch mehr Kohle scheffeln muss man als Verbraucher nicht auf alles reinfallen.
    @censor ja das Angebot wird besser. Leider kann man befürchten, dass Nudossi vielleicht im Westen besser geht als hier, denn da sind viele Leute umweltbewusster. Ich kenne hier eine Mutter von 2 Kindern, die zwar über die Schädlichkeit der Inhaltsstoffe und Palmöl im besonderen herzieht, aber wenn es im Supermarkt das Kiloglas Nutella für drei fuffzig gibt schlägt sie auch zu.

  • 3
    3
    mops0106
    29.09.2020

    Vor einiger Zeit hatte der Hersteller bei Nutella den Fettanteil erhöht und die Menge der höherwertigen Bestandteile abgesenkt. Das Schlimme ist, es schmeckt trotzdem ;-). In großen Abständen werde ich schwach.

  • 7
    11
    Freigeist14
    29.09.2020

    Ich finde die Kritik an Nutella unangemessen .Bekanntlich war diese Schoko-Creme Ausstatter der Fußball-Nationalmannschaft und in den Pausen dort wurde das Weißbrot fingerdick damit eingeschmiert . Die Weltmeisterschaft 2014 zeigt den Erfolg dieser Nahrungsergänzung .

  • 12
    3
    Pimboli
    29.09.2020

    Genau Nutella besteht fast nur aus Fett und Zucker, der Nussanteil ist sehr gering.
    Und was die Gleichstellung Ost-West angeht, so ist es leider wirklich noch so, dass diese eben noch nicht überall stattgefunden hat. Ostprodukte haben es im Westen schwerer. Und das liegt sicher auch daran, dass in den Vorständen der Supermarktketten nur Westdeutsche sitzen.

  • 8
    3
    Lexisdark
    29.09.2020

    Was ich mich immer frage, was war früher als Fett drin, als Palmfett noch nicht verfügbar war? Die Salnuss mag jetzt besser sein, sobald zu viel Nachfrage entsteht wird das aber das gleiche Spiel. Trotzdem ist es ein guter Schritt in die richtige Richtung.

  • 9
    4
    harzruessler1911
    29.09.2020

    In Bezug auf das Palmöl, geht auch unsere Familie mit und versucht darauf zu achten, dass Produkte vermieden werden, wo dies enthalten ist.

    Die Zusammensetzung dürfte ein breiteres Spektrum ansprechen, auch wenn der Nähstoffwert pro 100 g, um einiges höher liegt, man sollte sich aber hier nicht vom ersten Blick täuschen lassen und sich die Angaben genauer ansehen.
    Setze ich diese in direkten Vergleich, ist zumindest für mein Empfinden Nudossi, der bessere Brotaufstrich.
    Weniger Zuckereinsatz, deutlich höherer Haselnuss und Eiweisanteil, geringerer Anteil an gesättigten Fettsäuren. Dürfte deswegen selbst für Sportler, welche sich hin und wieder mal was gönnen wollen, nicht so uninteressant sein.

    Nutella haben wir aber schon lang aus unserem Haushalt verbannt, damals genau aus dem Grund, welchen @Cn3.. aufführt. Um aber nicht ganz die Freude zu nehmen, habe ich mich an Zeiten aus der Kindheit erinnert, wo man etwas Kakaopulver auf das Butterbrot streute.

    Wir selbst verwenden und verwendeten auch schon immer Milasan als Säuglingsnahrung, auch hier wird erfreulicher Weise kein Palmöl mehr verwendet.
    Schade war/ist, dass Milasan z.B. in Österreich ( DM) noch nicht erhältlich ist, so dass wir dies für unsere Enkel besorgten mussten.

    Meines Erachtens, geht man hier mit alten bekannten Ostprodukten den richtigen Weg.
    Etwas mehr Unterstützung beim bekannt machen könnten diese aber noch gebrauchen. Ich finde es z.B. sehr schade, dass man z.B. Milasan nur ganz unten z.B. in den DM/Rossmann Märkten findet ( bek. Verkaufsstrategien).
    Meiner Meinung nach , sollten gerade solche Produkte einen Platz auf Verkaufsaugenhöhe bekommen.

  • 13
    3
    Freigeist14
    28.09.2020

    Das Nudossi 1990 vom Markt verschwand ist nur ein weiterer Beweis ,wie ein Unternehmen mit beliebte Marke in die Liquidation gezwungen wurde . Die Wiederauferstehung hat nicht mit der Treuhand und der Nachfolgeorganisation BvS gemein .

  • 13
    1
    censor
    28.09.2020

    cn3boj00 Kaufland führt das palmölfreie Nudossi.

  • 25
    12
    cn3boj00
    28.09.2020

    Ich finde es erschreckend wie die Leute - vor allem Kids - das geschmacklose, einfach nur zuckersüße Nutella verschlingen. Dabei gibt es einige wohlschmeckende Alternativen, Nudossi ganz obenan. Auch ich habe Nudossi vor einigen jahren auf das Palmöl angesprochen, und es ist gut dass man reagiert hat - obwohl ich hier im Regal immer noch das Zeug mit Palmöl gesehen habe, das bessere kommt wohl jetzt erst mal in den Westen.