Oberlosa: "Normaler Prozess"

OB äußert sich zu Klagen gegen Industriepläne

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Tauchsieder
    11.06.2020

    Nichts anderes hat man von diesem OB erwartet. So eine Klage ist nichts normales, so wie dies der OB versucht herabzuspielen, da muss im Vorfeld einiges schief gelaufen sein. Es bringt auch nichts ständig zu beteuern, dass man im Gespräch mit den Anwohnern ist/war. Man muss auch auf die Einwände eingehen.
    Nicht nur die ablehnende Haltung der Anwohner, auch alle Naturschutzverbände stellten sich gegen dieses Projekt.
    Die Überheblichkeit gipfelt hier in der Äußerung des OB gegenüber den Stadträten das sie alles richtig gemacht haben. Scheinbar ist die eine kolossale Fehleinschätzung !