Oelsnitzer deckt auf, wie das Bauhaus ins Schocken kam

Der Architekt Bernhard Sturtzkopf war fast vergessen. Eine Ausstellung erinnert an seine enge Verbindung zu Bauhausgründer Walter Gropius und die Arbeit für den Schocken-Konzern.

Jetzt mit FP+ weiterlesen

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.