Ohne Trainer auf die Zielgerade

Am vergangenen Sonntag rutschten die Fußballer von Barkas Frankenberg auf den letzten Platz der Mittelsachsenliga ab. Für Bernd Pertuch war dies vor dem Spiel beim Oederaner SC das Signal, die Reißleine zu ziehen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.