Patchwork-Urteil: Kreis wartet auf Beschwerden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Für Kinder, die in einem Haushalt leben, aber nicht dieselben Eltern haben, gab es bisher keinen Geschwister-Rabatt bei Kita-Plätzen. Ein Gericht hat diese Regelung jetzt gekippt - die Kreisverwaltung reagiert.


Registrieren und weiterlesen

Lesen Sie einen Monat lang alle Inhalte auf freiepresse.de und im E-Paper. Sie müssen sich dazu nur kostenfrei und unverbindlich registrieren.


Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    0
    gelöschter Nutzer
    17.09.2019

    Das Gericht urteilt sinngemäß: "das LRA zockt Familien gesetzeswidrig ab"
    Das LRA meint daraufhin: "wenn sich kein Opfer unserer Abzocke meldet zocken wir weiter ab"

    Auf die Idee kommen das kriminelle Handeln zu beenden kommt seltsamerweise niemand in diesem LRA.

    Dieses Vorgehen sollte jetzt nicht mehr verwaltungstechnisch sondern strafrechtlich gewürdigt werden.