Pendler besorgt wegen geplanter Streckensperrung

Chemnitz diskutiert: Von Mai bis September sollen zwischen Küchwald und Hauptbahnhof Busse statt Züge fahren. Viele schaffen es dann nicht mehr pünktlich zur Arbeit.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    2
    Interessierte
    26.02.2019

    Was wird denn mal mit dem Haus , was da hinter der Brücke steht und seit der Wende leer steht - mit der schönen Abrundung ???

  • 1
    2
    Zeitungss
    24.02.2019

    @521672: Eine Frage bleibt, wie würden denn Sie die erforderliche Baumaßnahme organisieren ? Herr Pofalla als Chef der Infrastruktur ist für jeden Hinweis dankbar.

  • 2
    0
    521672
    22.02.2019

    Solange solche Zustände herrschen und damit der Privat-Pkw das zuverlässigste Verkehrsmittel bleibt, wird es nicht gelingen, mehr Fahrgäste zum dauerhaften Umsteigen auf den ÖPNV zu bewegen.