Per Trabi die Fluchtroute entlang

Zwei Studenten aus Turin fahren mit einem 1989er-Trabant von Norditalien nach Berlin. Dabei nehmen sie die Route über Ungarn, das seine Grenzen schon mal aufmachte.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    langi001
    14.07.2019

    "Dass sie über eine Annonce einen der letztproduzierten Trabanten fanden, einen von 1989, war reines Glück." "Das Öl für den Zweitakt-Motor mische er aus einem Kanister bei." Waren nicht die zuletzt produzierten Trabis mit 4-Takt-Motoren bestückt? Allerdings gab es die wohl erst ab 1990 ...