Petri Heil! Saisonstart fällt trotz Coronakrise nicht ins Wasser

Rund 3300 organisierte Angler gibt es im Erzgebirgskreis. Ab dem 1.Mai dürfen sie wieder Hecht, Forelle und Co nachstellen. Doch gelten mehr Regeln als in den vergangenen Jahren.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.