Pirk: Wasser läuft über Beckenrand

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    1
    Interessierte
    05.09.2019

    Da sollte man mal die Wälder mit dem Wasser begießen , ehe es verloren geht ...
    Jetzt nach dem Jahrhundertsommer , wo über 50°C herunterknallten , ist alles vertrocknet - aber das kostet eben bißchen Geld wie auch das löschen von Bränden

  • 3
    1
    Progress
    05.09.2019

    Die Quelle hat den Klimawandel verpasst. Die müsste doch austrocknen, oder?

  • 5
    1
    Tauchsieder
    05.09.2019

    Da sollte man schon mal ein ernstes Wort mit der Quelle reden. Die kann doch nicht machen was sie will, oder?