Polizei hält Kühe mit Blaulicht in Schach

Gersdorf.

Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste am Mittwochmorgen die Polizei ausrücken. An der B 180 in der Ortslage Gersdorf standen etliche Kühe mitten im Getreidefeld. Sie waren offenbar von ihrer Weidefläche ausgebüxt und hatten sich Richtung Bundesstraße in Marsch gesetzt. Dort näherte sich die Herde langsam der Straße. Um eine Kollision mit Autos zu vermeiden, positionierten die Beamten ihren Streifenwagen in der Nähe und warnten die Verkehrsteilnehmer mit Blaulicht, bis die Herde wieder eingefangen werden konnte. (hpk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.