Projekt zu Wanderwegen

Zschorlau und Bockau erhalten Geld für neues Konzept

Zschorlau/Bockau.

Die Gemeinden Zschorlau und Bockau wollen gemeinsam ein Wanderwegekonzept erstellen. Gemeinsam hatten beide Orte auch einen Förderantrag eingereicht, sich aber eigentlich keine Chancen mehr ausgerechnet, weil die Förderperiode 2021 endet und das Budget bereits ausgeschöpft war. So legte Zschorlaus Bürgermeister Wolfgang Leonhardt (CDU) die Ausgangssituation in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates dar. Allerdings sei man doch noch in die 70-prozentige Förderung aufgenommen worden. 24.000 Euro Eigenanteil bleiben für Zschorlau und Bockau. Nach Einwohnerzahl gerechnet, hat Zschorlau 17.000 Euro aufzubringen, Bockau 7000 Euro. Die Stelle eines Projektleiters - auf eineinhalb Jahre begrenzt - soll noch in diesem Jahr ausgeschrieben werden. Ziel sei es, das vorhandene Wanderwegenetz zu erfassen und daraus eine Datenbank zu erstellen. Entscheidendes Kriterium: die Qualität der Wege. Mit Hilfe der erfassten Daten sollen Werbematerial und Informationstafeln erarbeitet werden. (ike)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.