Rabenstein - Stadt erhält Geld für Viadukt-Sanierung

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 2
    1
    Kastenfrosch
    10.10.2019

    Sicher ist es gut angelegt, nur gehört zu dieser Geschichte auch, dass sich die Stadt jahrelang um die Sanierung gedrückt hat, was zu erheblich gestiegenen Kosten geführt hat. Der Wochenendspiegel hat hierzu einen längeren Artikel online, in dem Gottfried Reuther, Vorsitzender der Bürgerinitiative Rabenstein zitiert wird:
    "Genau 20 Jahre ist es jetzt her, dass wir erstmals beim damaligen Oberbürgermeister Seifert vorstellig geworden sind".

  • 2
    0
    Interessierte
    10.10.2019

    Der Zuschuss stammt aus dem DDR-Parteienvermögen ...
    Damit wird dieses Vermögen doch sehr gut angelegt ...