Steinpilze nur kurz andünsten

Es gibt viele Rezeptideen für deftige Pilzpfannen. Wer gerne Steinpilze isst, dem wird bei dieser Zubereitungsidee sicherlich schon das Wasser im Mund zusammenlaufen. Guten Appetit!

Hamburg (dpa/tmn) - Damit der Geschmack frisch gebratener Steinpilze richtig zur Geltung kommt, braucht es nicht viele Zutaten. Es reicht, etwa 400 Gramm Pilze zu säubern und in dünne Scheiben zu schneiden. Dann zerdrückt man eine Knoblauchzehe, und lässt sie fünf Minuten in heißer Butter ziehen.

Die Zehe wird danach entfernt und die Pilze in der Butter goldbraun gedünstet, erläutern die Zeitschrift «Effilee» (Ausgabe 38/Herbst 2016). Zum Schluss würzt der Hobbykoch nur noch etwas mit Salz und Pfeffer, gibt gehackte Petersilie und den Abrieb einer Zitrone über die Steinpilze - und kann sie sofort servieren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...