Wie lässt man sich friedlich scheiden?

Familienanwalt Ralf P. Oppenländer über emotionale Ausnahmezustände, Streit um die Kinder und mangelnden Respekt

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    2
    CPärchen
    08.02.2019

    Das mit Gefängnis zu vergleichen, empfinde ich als absoluten Quatsch. Die Eltern trennen sich, vereinbaren das Wechselmodell und das Kind kann weiterhin in der gewohnten Umgebung aufwachsen, inklusive Kindergarten, Schule, Familie, Bekanntem. Nun soll nach Ihrer Theorie die Mutter umziehen dürfen und der Vater - für den diese Einschränkung übrigens auch zählt - Pech gehabt haben. Auch das Kind hat sich nach dieser Meinung zu fügen. Das kann nicht richtig sein!

    Zum Thema Familienrecht: ich denke aber, dass man zumindest nicht arm wird als Anwalt - vor allem Dank Anwaltszwang. Hier hätte ich mir eine kritische Frage seitens der FP gewünscht

  • 3
    2
    Mike1969
    08.02.2019

    Ich möchte auch kein Anwalt für Familienrecht sein. Es ist aber sehr interessant, dass es kaum noch Mütter gibt, die den Vätern den Umgang verbieten. Wird mir immer anders von vielen erzählt und ist bestimmt noch die Rest-Wahrnehmung aus der Vergangenheit.
    Dafür gibt es inzwischen eine extreme andere Ungerechtigkeit. Mütter können nicht mehr frei über ihren Wohnort entscheiden und müssen nun die Ex fragen, ob sie z.B. wegen einer neuen besseren Arbeit oder wegen einer neuen Familie/Ehe/Partnerschaft umziehen können. Das fühlt sich für die betroffenen Frauen wie Gefängnis an. Mit welchem Recht entzieht man den Müttern über das Kind die Selbstbestimmung über ihr eigenes Leben? Was war daran schlimm, dass sie sich einmal in der Vergangenheit der Aufgabe ein Kind zu bekommen gestellt haben? Warum werden diese dann später wie Straftäter behandelt und müssen vor das Landgericht und ggf. auch noch vor das Oberlandgericht ziehen. Das sind Prozesse bis zu 2 Jahren! In denen wird den Müttern ihr Selbstbestimmungsrecht entzogen über ihr Leben!



Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
Mehr erfahren Sie hier...