Wachsen die Nägel weiter oder nicht?

Oft hört man, dass Haare und Nägel nach dem Tod weiterwachsen. Stimmt das?

In Gruselfilmen ist das immer einer der Schockmomente: Da wird nach langer Zeit ein Sarg geöffnet und alle Umherstehenden staunen über die im Grab nachgewachsenen Haare und Fingernägel des Toten. Brrr, gruselig - aber natürlich Quatsch. Der Irrtum geht vielmehr auf eine weitverbreitete Fehlwahrnehmung zurück. Es scheint nur so, als seien die Haare und Nägel des Toten im Sarg gewachsen. In Wahrheit aber ist die Haut ausgetrocknet und hat sich dabei zurückgezogen. Auf diese Art und Weise werden auch diejenigen Teile des Körpers mehr oder weniger freigelegt, die zuvor unter der Haut verborgen lagen wie etwa Bartstoppeln, Kopfhaare und auch die Nägel. (csa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...