Wie hält man Papierzerfall auf?

Wenn man im privaten Bereich alte Briefe und Tagebücher gern erhalten möchte, hat man meist nicht die Möglichkeiten einer professionellen Konservierung, um die Papiere vor dem Säuregehalt von Papier und Tinten zu schützen. Wäre es aber denkbar, dass man durch vorsichtiges Einstieben von etwas Kalkstaub zwischen die Blätter die Säuren soweit neutralisieren könnte, dass der Zerfall zumindest stark gebremst würde? (Diese Frage hat Siegfried Franz aus Oelsnitz im Erzgebirge gestellt.)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...