Wie wechseln E-Loks an Grenzbahnhöfen das Stromsystem?

Die Deutsche Bahn hat Züge im internationalen Verkehr. So von Dresden nach Prag oder nach Frankreich, oder über Österreich nach Italien. Mir geht es um solche Zugverbindungen, bei denen bei Grenzübergang zu anderen Bahnverwaltungen die Elektro-Lokomotiven mit einer anderen Spannung versorgt werden. Wie viele solche Übergänge mit einer anderen Stromversorgung gibt es, und wie sind die anderen Spannungen mit der deutschen am Übergang vereinbar? Gibt es Loks und Triebwagen, die den Strom selbst umformen oder müssen die Loks gewechselt werden? (Diese Fragen hat Gerhard Kießig aus Zschopau gestellt.)

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.