Wo grenzt das Vogtland an das Erzgebirge?

Wir wohnen in Bärenwalde, und uns würde interessieren, wo genau die Grenze zwischen Vogtlandkreis und Erzgebirgskreis verläuft. Recherchen im Internet ergaben, dass die Grenze durch Bärenwalde verläuft. Stimmt das? (Diese Frage hat Dagmar Beyer gestellt.)

Die Recherche im Internet - Frau Beyer stellte mir ihren Link zur Verfügung - ergab, dass auf der von ihr angewählten Karte prominent nicht die Grenzen des Erzgebirgskreises eingezeichnet sind, sondern die der Region Erzgebirge, also des Areale mehrerer Landkreise umfassenden Kulturraums, der im Osten bis vor die Tore Dresdens reicht. Diese Grenze, die aber keine Verwaltungsgebiete trennt, verläuft tatsächlich durch den Ortsteil Bärenwalde der Gemeinde Crinitzberg im Landkreis Zwickau. Eine Kreisgrenze kann nicht durch eine Gemeinde verlaufen, da eine Gemeinde stets zu genau einem Landkreis gehört.

Ansonsten beginnt die gemeinsame Grenze von Vogtland- und Erzgebirgskreis einen Kilometer nördlich von Stützengrün, also zwei Kilometer südlich von Bärenwalde, und mäandert dann Richtung Südwesten, später Südosten, östlich vorbei an Morgenröthe-Rautenkranz bis zur tschechischen Grenze etwas westlich vom Rohlauer Hochmoor in Tschechien. (tk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.