Auf den Spuren von «Twin Peaks» nahe Seattle

Ein schrulliger FBI-Agent, eine Frau, die mit einem Holzscheit spricht, mysteriöse Eulen und ziemlich viel Kirschkuchen: «Twin Peaks» von David Lynch ist seit den 90er Jahren Kult. Im Nordwesten der USA kann man der gruseligen Serie in der Nähe von Seattle nachspüren.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...