Skywalk am Blyde River Canyon oder eine Winter-Kreuzfahrt?

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine spektakuläre neue Attraktion in Südafrika, eine Premiere bei MSC Cruises und geänderte Regeln für die Einreise nach Katar: Drei Neuigkeiten aus der Welt des Reisens.

Südafrika: Skywalk am Blyde River Canyon soll 2023 öffnen

Johannesburg (dpa/tmn) - Südafrikas berühmter Blyde River Canyon bekommt einen Skywalk mit Glasboden. Die lange geplante Attraktion am Aussichtpunkt God's Windows («Gottes Fenster») soll nach Angaben der Mpumalanga Tourism and Parks Agency im Jahr 2023 fertig gestellt werden. Der fünf Meter breite Skywalk wird zwölf Meter über die 900 Meter tiefe Schlucht hinausragen und 360-Grad-Blicke ermöglichen. Der Blyde River Canyon liegt nordöstlich von Johannesburg.

MSC Cruises: Winter-Kreuzfahrten zu europäischen Metropolen

Hamburg (dpa/tmn) - MSC Cruises bietet neue Winter-Kreuzfahrten in Nordeuropa an: Die «MSC Magnifica» wird ab dem 14. November auf Sieben-Nächte-Seereisen unter anderem in Hamburg anlegen, wie die Reederei mitteilt. Angelaufen werden auch IJmuiden bei Amsterdam, Zeebrugge unweit von Brügge, Le Havre mit der Ausflugsoption Paris und Southampton südwestlich von London. Das Schiff wird sich bis zu zwölf Stunden in den Häfen aufhalten. Der Zustieg ist in jedem der angelaufenen Häfen möglich. MSC Cruises bietet nach eigenen Angaben zum ersten Mal ein Winterprogramm in dieser Region an.

Katar ermöglicht quarantänefreie Einreise für Kinder

Doha (dpa/tmn) - In Katar müssen ungeimpfte Kinder von elf Jahren oder jünger nicht mehr in Quarantäne, wenn sie mit vollständig geimpften Familienangehörigen einreisen. Darüber informiert Qatar Tourism. Gültig ist diese Regel für Reisende aus Ländern, die auf der sogenannten grünen Liste stehen. Dazu zählt derzeit auch Deutschland. Ausländische Touristen müssen sich vor der Reise online registrieren und auf der Webseite Nachweise etwa von Impfungen und PCR-Tests hochladen. In dem kleinen Wüstenstaat am Persischen Golf findet 2022 die Fußball-Weltmeisterschaft statt.

Das könnte Sie auch interessieren