Videospielfiguren bekommen in New York eigene Ausstellung

Was wäre «Red Dead Redemption 2» oder «The Witcher 3» ohne die vielen Hintergrundfiguren? Einige Computerspiele sind berühmt für diese nicht spielbaren Charaktere. In New York werden sie jetzt zum Mittelpunkt einer Ausstellung.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...