Rathaus plant generelles Alkoholverbot in City-Grünanlagen

Die Stadtverwaltung hat die Grünflächensatzung überarbeitet. Von April bis Oktober soll im Stadthallenpark, am Johannisplatz und auf dem Wall kein Bier, Wein und Schnaps getrunken werden dürfen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

22 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    0
    gelöschter Nutzer
    23.04.2015

    Nicht dass ich christlich wäre, aber warum
    'Ausnahme: sonntags'?
    Sonntags werden zwar selbst Punks oder Neudeutsche nicht rumlungern. -Trotzdem ist, wenn auch nur proforma, Sonntags Ruhe!

    (obwohl ich, soweit ich alkoholisiert lesen kann, es sowieso nur mo-so 9-22Uhr gilt?
    Was soll 'sonntags' in der Ü-Schrift?)

  • 1
    1
    gelöschter Nutzer
    23.04.2015

    Besser als den Alkohol selbst zu verbieten wäre es, die sozialen und psychologischen Ursachen desselben zu bekämpfen.