Rowdys reißen Pflastersteine aus

Falkenstein.

Die Bühne im Falkensteiner Stadtpark ist von unbekannten Rowdys beschädigt worden. Darüber informiert die Stadtverwaltung. Demnach wurden auf einer Länge von zirka fünf Metern Granitpflastersteine herausgerissen. Die Anlage war 2017 eingeweiht worden. Die Tatzeit liegt laut Mitteilung zwischen Mittwoch, 15 Uhr, und Donnerstagmorgen. Man sei "enttäuscht und verärgert" und setze deshalb eine Belohnung von 100 Euro aus, heißt es aus dem Rathaus: "Wer sachdienliche Hinweise hat, ist dringend aufgerufen, sich bei der Stadt Falkenstein zu melden." Anzeige wegen Sachbeschädigung habe man erstattet. Alle Bürger werden gebeten, die Augen vor Vandalismus nicht zu verschließen. (bap)

.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.