Sachsen im Demokratie-Stress

Ein Sammelband zur Geschichte der Jahre 1918 bis 1933 zeigt, wie zerrissen die sächsische Gesellschaft schon damals war. Hat die innere Uneinigkeit eine Tradition, die bis heute anhält? Ein neuer Blick auf die Weimarer Republik zeigt auch die Chancen von damals - im Freistaat.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.