Schlagabtausch im Kreistag: Politiker streiten über Asylthemen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Sollen Flüchtlinge statt Geld Sachleistungen erhalten? Wenn es nach der AfD geht, ja. Vertreter anderer Parteien kontern und sprechen von Populismus.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 12
    8
    Urlaub2020
    26.09.2020

    Mt diesen Wort Populismus muss man vorsichtig umgehen.Nicht alles was von der AFD kommt ist Populismus.Die Versorgung der Asylbewerber kann sowohl als auch mit Gutscheinen versorgt werden.Was spricht dagegen?Wenn jemand Flüchtet wegen Krieg müsste er froh und Dankbar sein hier sicher zu Leben.Unsere Gelder wegen Wirtschaftlicher Not nach Afrika zu schicken hat mit Asyl nichts zu tun.Die Schlepper davon zu bezahlen damit noch mehr nach Europa kommen ist nicht Sinn von Asyl.