Schlaue Schweine machen Jägern im Vogtland das Leben schwer

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Wildschweine richten auf Feldern und Wiesen große Schäden an. Wegen der Silvester-Knallerei mussten Jäger pausieren. Doch die Waidmänner haben noch ganz andere Sorgen.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

33 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 4
    0
    Urlaub2020
    04.01.2020

    Sehr gut gesagt,

  • 5
    0
    Tauchsieder
    04.01.2020

    Leider wurde mein Kommentar zu ihren Anmerkungen in ihrem Kommentar über Fr. Kölbel ersatzlos gestrichen. Es war wohl zuviel der Wahrheit.
    Ihre Anmerkungen zu dieser Frau entsprechen der Wahrheit.

  • 8
    1
    GrauerWolf
    03.01.2020

    Ein Rückfall in längst überwunden geglaubten Journalismus, hatte sich doch die Freie Presse auf die Fahne geschrieben sachlich über den Wolf zu berichten. Meinungen haben bekanntlich keinen Inhalt Frau Kölbel, In Sachen Wolf besonders wenn Ansprechpartner aus jagdlichen Kreisen oder aus dem Kreis der Weidetierhalter zitiert werden. In bekannter Art und Weise wird in diesem Artikel wildbiologischer Unsinn an die Leser der Freien Presse vermittelt. Und Ich glaubte auch die Tageszeitung „Freie Presse“ hat einen Bildungsauftrag...
    Meint ihr Grauer Wolf