Schneebergs Untergrund wird entlüftet

Mit einem einzigartigen Projekt soll die Belastung durch Radon in den Wohnhäusern vermindert werden. Die alten Schächte unter der Stadt sind dafür die Basis. Trotzdem müssen 26,5 Millionen Euro investiert werden.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.