Schwibbogen für Xi Jinping - ein Erzgebirger hätte ihn fast gebaut

Seit rund 14 Jahren stellt Volker Weisbach mechanische Schwibbögen her, deren Motive sich zum Teil automatisch bewegen. Jetzt wurde ihm eine große Ehre zuteil: Das Auswärtige Amt ließ anfragen, ob er etwas für Chinas Präsidenten bauen will.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Standard


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.