Seehofer sieht bei Bürgerwehren rechtsextremes Terrorpotenzial

In fast allen Bundesländern sind Gruppierungen aktiv, die abseits des staatlichen Gewaltmonopols agieren. Das Bundesinnenministerium spricht von einer ernst zu nehmenden Gefahr.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 19,49 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

3Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 0
    5
    Hinterfragt
    06.11.2019

    Gibt es einen Artikel über rechte Gewalt und deren Gefahren, unter dem niemand mit "Die AfD ist schuld ..." kommentiert? Ich glaube nicht.

  • 6
    2
    gelöschter Nutzer
    06.11.2019

    Gibt es einen Artikel über rechte Gewalt und deren Gefahren, unter dem niemand mit "Aber die bösen Linken" kommentiert? Ich glaube nicht.

  • 1
    7
    Hinterfragt
    06.11.2019

    "...Die Innenexpertin der Linksfraktion im Bundestag, Ulla Jelpke, zeigte sich alarmiert angesichts dieser Aussagen...."
    Nun, warum zeigt sie sich nicht auch gegenüber den "Kiezmilizen" u.a. in Hamburg, Berlin und Leipzig alarmiert ?
    Also erst mal vor der eigenen Tür kehren ...