Sexueller Übergriff: Täter bleibt nach Urteil im Gefängnis

Ein aus Marokko stammender Mann ist zu einem Jahr und drei Monaten Freiheitsstrafe verurteilt worden. Er hatte sich in Hainichen an einer 19-Jährigen vergangen. Der Fall sorgte für Aufsehen, auch weil der Asylantrag des Mannes abgelehnt war.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.