Silbermann empfängt wieder Gäste

Schau am Schloßplatz in Freiberg ist ab Himmelfahrt geöffnet

Freiberg.

Zum Himmelfahrtswochenende öffnet die Ausstellung im Silbermann-Haus in Freiberg zum ersten Mal wieder für Besucher. Sie wird zunächst von Donnerstag bis Sonntag und am Pfingstwochenende von Donnerstag, 28. Mai, bis Sonntag, 31. Mai, jeweils zwischen 11 und 17 Uhr geöffnet sein, teilt die Gottfried-Silbermann-Gesellschaft mit. Ab Juni sollen dann - wenn es die Lage erlaubt - wieder die regulären Öffnungszeiten gelten: Dienstag bis Sonntag, 11 bis 17 Uhr, und nach Vereinbarung.

"Wir freuen uns sehr, dass wir bald wieder Gäste in unserer Ausstellung empfangen dürfen", sagt Kristine Schmidt-Köpf, Geschäftsführerin der Silbermann-Gesellschaft. "Wir laden vor allem die Menschen aus Freiberg und Umgebung ein, die noch nicht im Silbermann-Haus waren, die Gelegenheit zu nutzen." Voraussetzung für den Besuch ist die Einhaltung von Hygienestandards: Es dürfen maximal fünf Besucher gleichzeitig in die Räume und sie müssen ebenso wie die Mitarbeiter einen Mund-Nase-Schutz tragen. Desinfektionsmittelspender werden bereitgestellt.

Die Ausstellung "Silberklang und Handwerkskunst" befindet sich seit 2017 im Silbermann-Haus am Schloßplatz. Dort hatte Orgelbaumeister Gottfried Silbermann vor 300 Jahren seine Werkstatt. Heute können Besucher in einer modernen Ausstellung die Welt der Orgelmusik kennenlernen und auf vielfältige Weise erleben. (bk)

https://silbermann.org/ silbermann-haus/ausstellung


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.