SPD: Neue Doppelspitze mit Spitzen gegen CDU

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Plauens Sozialdemokraten jetzt mit zwei Vorsitzenden - Unglaubs Warnungen

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

...
44 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    0
    KalorienTierchen
    02.03.2020

    Es ist schon spannend, dass sich die neue Spitze lieber verbal am politischen Gegner abarbeitet, statt einen Ausblick zu liefern, wohin die SPD in Plauen steuern wird...

  • 1
    4
    Tauchsieder
    02.03.2020

    Der polit. Gegner - ja das kommt immer auf den Standpunkt drauf an "Distel....". Man muss sich auch nicht bemühen diesen ins Lächerliche zu ziehen, das macht er schon von selbst.

  • 2
    2
    gelöschter Nutzer
    02.03.2020

    @Tauchsieder: Was ist denn für Sie der sogenannte Zeitgeist?
    Ich merke, dass dieser Begriff immer dann bemüht wird, wenn politische Gegner ins Lächerliche gezogen werden sollen.
    Für mich bedeutet Doppelspitze das Teilen der Macht und die Notwendigkeit, immer auf einen Konsens hinzuarbeiten, um handlungsfähig zu bleiben. Beides sind Fähigkeiten, die dringend in der Tagespolitik gebraucht werden, ob auf Bundes- oder regionaler Ebene.
    Wer natürlich lieber "durchregieren" will, dem wird dieser Ansatz eher fremd bleiben.

  • 3
    6
    Tauchsieder
    02.03.2020

    Dem Zeitgeist entsprechend eine Doppelspitze. Das muss aber nicht heißen, dass man doppelt so stark ist. Vielleicht auch nur deshalb, falls mal was schief läuft man sagen kann - Der Andere wars!
    Jetzt hat auch Plauen sein SPD-"Ehepaar"(Lachnummer).