100 m Hürden: Titel für Dutkiewicz, Fehlstart von Roleder

Pamela Dutkiewicz (Wattenscheid) hat bei den deutschen Meisterschaften in Nürnberg über 100 m Hürden mit einer Topzeit ihren Titel erfolgreich verteidigt und ihre EM-Ambitionen unterstrichen. Die WM-Dritte siegte in starken 12,69 Sekunden überlegen vor Ricarda Lobe (Mannheim/13,06) und Franziska Hofmann (Chemnitz/13,10).

Dutkiewicz profitierte auch vom Pech ihrer großen Konkurrentin Cindy Roleder (Halle). Die Europameisterin von 2016 war nach einem Fehlstart im Halbfinale disqualifiziert worden. Dutkiewicz und Roleder sind bereits für die Heim-EM in Berlin (6. bis 12. August) qualifiziert. Beide gelten als Medaillen-Kandidatinnen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...